-->

Industriemechaniker/-in

Sie sorgen dafür, dass in der industriellen Produktion alles perfekt funktioniert

Industriemechaniker/innen sorgen dafür, dass in der industriellen Produktion alles perfekt funktioniert. Keine leichte Sache. Denn die Maschinen und Produktionsanlagen in den Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie sind oft wahre HighTech-Wunder. Genaues und verantwortungsvolles Arbeiten ist für Industriemechaniker/innen deshalb selbstverständlich. Je nach Ausbildungsschwerpunkt gehört es zu ihren Aufgaben, Geräte, Maschinen oder ganze Fertigungsanlagen zusammenzubauen und sie in Betrieb zu nehmen. Zusätzlich kontrollieren sie regelmäßig die Produktionsanlagen, kümmern sich um die Wartung, um Störungen rechtzeitig zu erkennen und ggf. fehlerhafte Teile zu reparieren. Und, wenn nötig, bedienen sie auch die Anlagen und steuern die Produktionsabläufe.

[Quelle: http://www.me-vermitteln.de]

duale Berufsausbildung: 3,5 Jahre

Voraussetzung: Realschulabschluss, guter Hauptschulabschluss